Spezialist (m/w) Gesundheitswissenschaftlicher Analyst Health Claims Savings

Location Nordrhein-Westfalen, Germany
Experience level Experienced Hire
Job details sector Health
Apply before Date not available

Entdecken Sie jetzt die Welt von AXA, einem international führenden Finanzdienstleistungskonzern mit dem Anspruch innovative Produkte und erstklassige Services zu entwickeln. Wir bieten Ihnen ideale Rahmenbedingungen und eine Unternehmenskultur, die von Teamgeist und Offenheit geprägt ist. Interessiert?


Wir halten Vielfalt für eine bereichernde Ressource. Sie gibt wichtige Impulse und leistet so einen zukunftsorientierten Wertbeitrag zu unserer Geschäftsstrategie. Entsprechend ist uns Ihre Bewerbung unabhängig von Merkmalen wie Alter, Geschlecht, Herkunft, sexueller Orientierung oder einer eventuellen Behinderung willkommen.
 


Definieren Sie mit uns neue Maßstäbe für Ihre Zukunft.
Anja Jafeld freut sich auf Ihre Bewerbung.

Für Fragen steht Ihnen unser Recruiting-Team zur Verfügung. Sie erreichen uns unter der Rufnummer 0221/148-31 111.
Weitere Informationen zu Ihrer Karriere bei AXA finden Sie unter: www.AXA.de/karriere


  • Lieferung aller notwendigen Leistungs- KPI's an die Auftraggeber im Bereich Leistung und Finanzen
  • Laufendes Monitoring der Leistungsentwicklung sowie Ableitung und Nachhalten von Maßnahmen zur Senkung des Leistungsaufwands zusammen mit den Leistungsbereichen
  • Unterstützung bei der Nutzenbewertung von Einsparungen/ Savings
  • Monitoring und Prognoseerstellung bei großen Verändeungen im Gesundheitswesen mit Auswirkung auf die Leistungsausgabenentwicklung
  • Auf-/ Ausbau von (medizin-)ökonomisch basierten Steuerungslogiken
  • Unterstützung bei der quartalsweisen Ermittlung der erwarteten Leistungsquoten als wesentlichen Beitrag für die Erstellung des Ressort- und Sparten- Forecast
  • Analyse der Steuerungskennzahlen/ Einflussgrößen und Analyse der Ursache für Planabweichungen (bezogen auf leistungsrelevante Themen)
  • Ansprechpartner für alle Fragen zum Thema Gesundheitsökonomie, E- Health
  • Systematische Beobachtung des Gesundheitsmarktes inkl. Recherche und Bewertung von Trends zur Ableitung von Handlungsempfehlungen unter Berücksichtigung der Empfehlungen des wissenschaftlichen Beirates

  • Studium der Gesundheitsökonomie, Gesundheitsmanagement, Medizinische Informatik, Gesundheitsinformatik oder ähnlicher Fachrichtung
  • Mehrjährige Erfahrung im Gesundheitswesen
  • Projekterfahrung
  • Ausgeprägtes analytisches Denken und zielorientierte Arbeitsweise
  • Ausgeprägte Team -und Kommunikationsfähigkeit sowie Selbstständigkeit, Eigeninitiative und Engagement
  • Krankenversicherungswissen von Vorteil
  • Sehr gute Kenntnisse und praktische Erfahrung im Umgang mit MS- Office
  • Sehr gute Englischkenntnisse