Spezialist (m/w) Reporting und Konsolidierung Segment Sachversicherung (P&C)

Location Nordrhein-Westfalen, Germany
Experience level Early Careers / Experienced Hire
Job details sector Finance, Control and Strategy
Apply before Permanent offer

Wir halten Vielfalt für eine bereichernde Ressource. Sie gibt wichtige Impulse und leistet so einen zukunftsorientierten Wertbeitrag zu unserer Geschäftsstrategie. Entsprechend ist uns Ihre Bewerbung unabhängig von Merkmalen wie Alter, Geschlecht, Herkunft, sexueller Orientierung oder einer eventuellen Behinderung willkommen.

 


Entdecken Sie jetzt die Welt von AXA, einem international führenden Finanzdienstleistungskonzern mit dem Anspruch innovative Produkte und erstklassige Services zu entwickeln. Wir bieten Ihnen ideale Rahmenbedingungen und eine Unternehmenskultur, die von Teamgeist und Offenheit geprägt ist. Interessiert?


Definieren Sie mit uns neue Maßstäbe für Ihre Zukunft.
Fabian Pawlowski freut sich auf Ihre Bewerbung.

Für Fragen steht Ihnen unser Recruiting-Team zur Verfügung. Sie erreichen uns unter der Rufnummer 0221/148-31 111.
Weitere Informationen zu Ihrer Karriere bei AXA finden Sie unter: www.AXA.de/karriere


  • Sie haben Ihr wirtschaftswissenschaftlichen Studium, optional mit den Schwerpunkten Finanzen oder Rechnungswesen /Versicherungswesen erfolgreich abgeschlossen
  • Sie verfügen idealerweise über Kenntnisse der relevanten HGB und IFRS Standards sowie Kenntnisse der Sachversicherungstechnik (RechVersV) und Solvency II Pillar 3
  • Sie besitzen eine gute Ausdrucksfähigkeit auch in englischer Sprache und praxiserprobtes MS-Office-Wissen (insbesondere EXCEL)
  • Dabei wären Erfahrungen in Projektmanagement sowie im Umgang mit SAP und Verständnis der Funktionsweise von Business Warehouses sowie im Konsolidierungssystem Magnitude von großem Vorteil

Wenn Sie diese Voraussetzungen mitbringen und Ihr ausgeprägtes analytisches Denkvermögen und Ihre Teamfähigkeit unter Beweis stellen wollen, dann bieten wir Ihnen spannende Herausforderungen in einem Multi-GAAP ausgerichteten Rechnungswesen mit den exzellenten Perspektiven.


Unsere Abteilung ist verantwortlich für die interne und externe Berichterstattung über alle Segmente für sämtliche Gesellschaften des deutschen Teilkonzerns nach IFRS sowie Solvency II Pillar 3 Vorschriften.

Ihre Aufgaben:

  • Sie arbeiten in einem internationalen Team (Kommunikation erfolgt zu großen Teilen in Englisch)
  • Sie wirken aktiv bei der Berichterstellung von Monats- und Quartalsabschlüssen nach IFRS, sowie bei der quantitativen Berichterstattung im Rahmen von Solvency II Pillar 3 mit
  • Sie stellen relevante Finanzinformationen für die zugehörigen Anhangangaben nach den Erfordernissen der IFRS-Rechnungslegung sowie nach Solvency II Pillar 3 Vorschriften zusammen und analysieren diese vor dem Hintergrund von wirtschaftlichen Entwicklungen
  • Im Rahmen des Konzernreportings an das Management wirken Sie aktiv an der Analyse der Geschäftsentwicklung mit und berichten auch im internationalen Rahmen (selbstverständlich auch in englischer Sprache) an die Konzernzentrale
  • Sie sind verantwortlich für die Qualitätssicherung der Segmentberichterstattung und die Sicherstellung der Prozesse der Zusammenarbeit mit Schnittstellenabteilungen (z.B. Controlling, Kapitalanlagen und Risiko-Management)
  • Sie arbeiten eng mit einem Financial Shared Service Center in Indien zusammen
  • Darüber hinaus gehört zu Ihren Aufgaben die Begleitung des Forecast und Planungsprozesses des Segmentes P&C
  • Zusätzlich wirken Sie bei der Erstellung des Monatsberichtes, Geschäftsberichtes, Aufsichtsratsberichtes sowie des Regular Supervisory Reporting (RSR) im Rahmen von Solnvency II für das Segment P&C mit
  • Sie arbeiten mit oder leiten nationale/ internationale Projekte und wirken aktiv bei der Umsetzung neuer Rechnungslegungsvorschriften wie z.B. IFRS 4 mit