Advanced Aktuar (m/w) Unfall

Location Nordrhein-Westfalen, Germany
Experience level Experienced Hire
Job details sector Property & Casualty Insurance
Apply before Date not available

Wir halten Vielfalt für eine bereichernde Ressource. Sie gibt wichtige Impulse und leistet so einen zukunftsorientierten Wertbeitrag zu unserer Geschäftsstrategie. Entsprechend ist uns Ihre Bewerbung unabhängig von Merkmalen wie Alter, Geschlecht, Herkunft, sexueller Orientierung oder einer eventuellen Behinderung willkommen.

 


Entdecken Sie jetzt die Welt von AXA, einem international führenden Finanzdienstleistungskonzern mit dem Anspruch innovative Produkte und erstklassige Services zu entwickeln. Wir bieten Ihnen ideale Rahmenbedingungen und eine Unternehmenskultur, die von Teamgeist und Offenheit geprägt ist. Interessiert?


Definieren Sie mit uns neue Maßstäbe für Ihre Zukunft.
Fabian Pawlowski freut sich auf Ihre Bewerbung.

Für Fragen steht Ihnen unser Recruiting-Team zur Verfügung. Sie erreichen uns unter der Rufnummer 0221/148-31 111.
Weitere Informationen zu Ihrer Karriere bei AXA finden Sie unter: www.AXA.de/karriere


  • Überdurchschnittlich abgeschlossenes Studium der Mathematik, Statistik oder Wirtschaftsmathematik
  • Idealerweise Erfahrung im Umgang mit Modellen, auch stochastischer Natur und Spartenkenntnisse Unfall-/Leben-/Krankenversicherung
  • Selbstständiges Arbeiten, Belastbarkeit, Engagement und Eigeninitiative
  • Gute Kommunikations-, Integrations- und Teamfähigkeit
  • Verhandlungssicheres Englisch in Wort und Schrift
  • Gute Kenntnisse in SAS/R, Microsoft- Office

Der Bereich P&C-Retail ist von großer Bedeutung für die Ziele der AXA. Innerhalb dieses Bereichs ist das Geschäftsfeld Unfall inklusive des Aktuariats angesiedelt. Das Geschäftsfeld Unfall ist treibende Kraft bei allen zentralen Weiterentwicklungen der Sparte Unfall und gestaltet aktiv die Geschäftspolitik.

  • Kalkulation und Pricing in der Unfallversicherung inkl. UBR sowie dread disease Produkte für Privat- und Gewerbekunden  
  • Auf- und Ausbau von Kalkulationsgrundlagen (Datenbasen, Methoden, aktuarielle Tools)
  • Mitgestaltung der Produktentwicklung und unterstützende Begleitung des Produktlebenszyklusses aus aktuarieller Sicht
  • Analyse und Sicherstellung der Produktprofitabilität
  • Weiterentwicklung der aktuariellen Unterstützung und Expertise für bereichsin- und externe Schnittstellen
  • Portfoliomonitoring und Modelle zu Bestandsveränderungen